px_transparent
historie
Historie

1959
Rudolf Supper gründete am 1. Januar die Firma Supper in Pforzheim als Reparaturbetrieb für Gasbadeöfen. Im Juli desselben Jahres übernimmt er den Betrieb seines ehemaligen Lehrmeisters Heinrich Schmidt in der Hirsauer Str. 136 in Pforzheim-Dillweißenstein mit 4 Monteuren. Kurz darauf erfolgt der Umzug an den heutigen Firmensitz in der Gymnasiumstr. 58-60 in Pforzheim.
1970
Anfang der 70er Jahre folgt die Eröffnung eines Ladengeschäfts mit kleiner Ausstellung.
1978
Im Zuge der Umfirmierung in die Supper GmbH & Co. KG tritt Andreas Supper als Gesellschafter mit in die Firma ein.
1994
Rudolf Supper übergibt seine gesamten Geschäftsanteile an Andreas Supper und scheidet aus der Firma aus.
1997
Eröffnung des Bäderstudios in den Ausstellungsräumen der Firma. Seit diesem Zeitpunkt wird kontinuierlich und intensiv der Expertenstatus im Bereich Badmodernisierung ausgebaut.